Unsere Lieblings-Wasserpflanzengärtnerei

05.07.2023
|
699
|

Besuch bei der Wasserpflanzengärtnerei Oliver Krause in Dessau.

Katrin Fischer (Aquarienverein ANDREAE Hildesheim)

Am Freitag, den 19.05.2023 haben einige Mitglieder des Vereins eine gemeinsame Tour nach Dessau unternommen. Wir sind in zwei Autos aus Hildesheim und dem Raum Braunschweig losgefahren und haben uns – allerdings eher zufällig – auf einem Rastplatz auf halber Strecke getroffen. Und dies sofort zu einer kleinen Kaffeepause genutzt. Unsere Fahrt lief zügig ab, so zügig, dass wir etwas zu früh an unserem Ziel, der Wasserpflanzengärtnerei von Oliver Krause, ankamen. Hier war gerade eine Fischlieferung mit etwas Verspätung eingetroffen, sodass Oliver und seine Frau alle Hände voll zu tun hatten, die Tiere bis zur regulären Öffnungszeit in die jeweiligen Becken zu verfrachten.

Wir nutzten die Zeit, um schon mal im schön angelegten Außenbereich, dem „Wassergarten Dessau“, das reiche und farbenfrohe Angebot an Sumpf- und Teichpflanzen zu sondieren.

Bevor wir eine kleine Führung in den Gewächshäusern bekamen, haben wir uns beim nahegelegenen chinesischen Restaurant das Mittagsbuffet schmecken lassen. Danach ging es frisch gestärkt zurück zur Gärtnerei.

In den Gewächshäusern war es erwartungsgemäß sehr feucht und warm. Pflanzentechnisch wäre man noch etwas im Rückstand, so Oliver Krause. Es war zu lange zu kalt gewesen, um mit voller Kraft loszulegen. Also sah einiges noch etwas leer aus, aber überall sah man bereits deutliche Spuren der beginnenden Aktivitäten.

Da ich keine Fisch- und Wasserpflanzenfachfrau bin, kommt jetzt von mir keine Aufzählung all der vielen Pflanzen, die wir gesehen haben. Ein paar schöne Fotos habe ich natürlich gemacht, die – so hoffe ich – den Charme der Gärtnerei zeigen und Lust auf einen erneuten Besuch dort machen.

Nach einem interessanten Tag mit schönem Wetter haben wir auf der Rückfahrt noch einen Abstecher nach Quedlinburg gemacht. Vorher haben wir jedoch „unseren“ Rastplatz von der Hinfahrt noch einmal beehrt und Gabis wunderbaren Rhabarberkuchen genossen.

In Quedlinburg sind wir dann ganz gemütlich durch die historische Altstadt geschlendert und haben die vielen schön restaurierten Fachwerkhäuser und altehrwürdigen Steingebäude bewundert.

Alles in allem – ein sehr schöner Ausflug!

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.