Pflanzenfresser

Vorsicht vor Pflanzenfressern

Eine diabolische Falle, vor der jeder Aquarianer stehen kann, vor allem der aquaristische Anfänger. Es gibt mehrere Unterwasser-Feinschmecker, die sich auf diesem Felde tummeln. Nun gibt es konstruktive Tipps, man könne bestimmte Pflanzen-Arten mit derartigen Unterwasser-Kollegen vergesellschaften. Es handelt sich um hartlaubige Anubias-Arten (Afrikanische Speerblätter) oder Pflanzen mit bitteren Inhaltsstoffen wie Microsorium pteropus  (Java-Farn). Sie werden Fragen. Und?

Als Naturwissenschaftler ließ ich es auf einen Versuch ankommen. In einem Gefühl der Sicherheit setzte ich entsprechende Pflanzen in ein Becken mit Scheibensalmlern aus der Gattung Metynnis ein. Eine Weile der Beobachtung verhieß auch nichts Unheilvolles und so verließ ich den Ort des Geschehens. Tags drauf komme ich in meinen Keller zurück und unternahm gespannt gebannt einen Blick in das besagte Becken. Die Delinquenten hatten voll zugeschlagen. Von den Pflanzen standen nur noch die Stümpfe, die wahrscheinlich nicht mehr hinreichend mundeten. Kurzum, die Frage war damit beantwortet.

Nun gibt es aber auch den Weg des ungezielten, unbewusst vorgenommenen Versuches. Diesmal war der Delinquent ein Saugwels (Cochliodon cochliodon). Die Vergesellschaftung mit einer recht hartlaubigen Amazonas-Schwertpflanze ging voll in die Hose. Immerhin war der Unterwasser-Kollege so freundlich und hat das Blättergrundgerüst stehen gelassen.

Die Moral von der Geschichte?

Mit diesen Hinweisen möchte ich Sie sensibilisieren, dass Sie nicht unwissentlich den gleichen Versuchsgang durchlaufen. Es ist dringend geboten, sich vor dem Kauf neuer Tiere zu informieren (Vereine, Literatur, Internet, etc.): Was sind das für Tiere? Wie ist ihr Verhalten? Welche Pflegeanforderungen stellen die Tiere? Wie sind ihre Futteransprüche? So lassen sich Fehler im Vorfeld vermeiden!

Zum Abschluss des Exkurses will ich Ihnen noch ein paar vegane Vertreter benennen, wobei dass nur ein sehr grober Überblick sein kann:

Barben-Arten wie Puntius filamentosus

Scheibensalmler der Gattungen Myleus, Metynnis, Myloplus

Geradsalmler der Gattung Distichodus

Bestimmte Saugwelsarten (z.B. der o.g. Cochliodon)

Bestimmte Cichlidenarten

Also, Vorsicht vor Pflanzenfressern!

Eckhard Fischer, Aquarienverein Hildesheim

Puntius filamentosus

Cochliodon cochliodon

Heros spec. Green red spotted

Leporinus fasciatus

Myleus shomburgki

Distichodus sexfasciatus (Bild: K.A. Quante)